Ungarn lebt von seinen vielen und verschiedenen Thermalbädern. Besucher aus ganz Europa – und aus der ganzen Welt – kommen speziell mit dem Ziel nach Ungarn, sich der heilenden und entspannenden Wirkung der Thermen hinzugeben.

Doch die Betreiber der Thermalbäder gehen oft noch einen Schritt weiter: Rund um die Quellen und Seen gibt es auch noch zahlreiche Freizeit- und Erlebnisangebote. Dazu kommt, dass viele Bäder dem Camping-Trend der letzten Jahre folgen und nun endlich (oder schon seit Jahren) Campingplätze in direkter Umgebung zu den Thermen anbieten – hier werden 5 beliebte Ziele in Ungarn einmal kurz vorgestellt!

1. Bükfürdö Thermalbad in Ungarn mit Campingplatz

Nahe der österreichischen Grenze liegt das Thermalbad Bükfürdö, das aktuell 166 Stellplätze für Wohnmobile und Wohnwagen anbietet. Doch es reicht den Betreibern nicht, nur irgendwo Platz für die Besucher zu schaffen.

Der Campingbereich hat einen direkten Anschluss an das Thermalbad und zahlreiche Sanitäreinrichtungen mit modernen Standards. Auch Küche und Strom sind selbstverständlich für alle Besucher verfügbar. Die Nähe zu Thermalbad und Spa sorgt außerdem dafür, dass Gäste zu vielen verschiedenen Tageszeiten oder auch mehrfach am Tag die Angebote nutzen können, um sich zu entspannen oder ihre Beschwerden zu lindern.

Hinweis: Wer sich einmal in die heilende Wirkung von Thermalbädern verliebt hat, der kann oftmals nicht genug bekommen. Zurück zu Hause kann man sich ein wenig Therme in den Alltag holen, indem man auf Schwefelbäder und Thermalwasser Cremes setzt.

Mehr Informationen: https://www.bukfurdo.hu/de/thermal-camping

2. Thermalbad mit Camping in Lipot

Ebenfalls nahe der österreichischen Grenze, jedoch näher an der Slowakei gelegen, befindet sich das Thermal- und Erlebnisbad Lipot (Szigetköz). Auch hier möchte man den Besuchern die Möglichkeit des Campens in der Nähe der Thermen bieten – inklusive aller Annehmlichkeiten, die für einen entspannten Urlaub notwendig sind. Moderne Sanitäreinrichtungen, Strom, WiFi und mehr stehen den Gästen zur Verfügung.

Der Campingplatz ist umgeben von wunderschönen Grünflächen und neben dem Auto können auch Busse oder das Fahrrad genutzt werden, um ihn zu erreichen. Außerdem bietet Lipot zahlreiche Zusatzangebote wie Aquazumba und Tanzshows für seine Gäste. Ein besonderes Highlight sind die Angebote des Campingplatzes speziell für Kinder – zum Beispiel ein Kugelbad (mit Sicherheitsnetz) und Parcours.

Mehr Informationen: https://campinglipot.hu/?lang=de

3. JUFA Hotel Celldömölk: Vulkanbad mit Camping

Eine dritte interessante Anlaufstelle für Ungarnreisende mit Camper ist das JUFA Hotel Celldömölk. Gelegen in Transdanubien (bedeutet: Land jenseits der Donau) ist es als ausgezeichnetes Aktiv- & Wellnessresort bekannt. Das Vulkanbad bekommt seinen Namen durch den Vulkan Fürdö und ist bei Menschen allen Alters beliebt für seine positiven Wirkungen auf Körper und Geist. Luxus wird hier großgeschrieben.

Der dazugehörige Campingplatz ist Teil eines 4-Sterne-Camping-Resorts. Besucher profitieren von modernen Sanitär- und Serviceeinrichtungen und der Besuch der Therme ist im Preis inbegriffen. Soll es mal trockener zugehen, gibt es im Umkreis weitläufige Natur und viele Erlebnis- und Abenteuerangebote (z.B. Pferdereiten oder Wasserrutschen). Hundeliebhaber aufgepasst: Der Campingplatz in Thermennähe erlaubt auch Hunden, Ungarn von seiner schönsten Seite kennenzulernen.

Mehr Infromationen: https://www.jufahotels.com/hotel/vulkantherme-camping/

4. Campingplatz und Thermalbad in Ungarn: Thermalcamping Papa

Einen direkten und exklusiven Zugang zum Thermal- und Heilbad Papa erhalten alle Gäste des Campingplatzes in Papa. Somit ist dieser Ort ideal für Reisende, die in Campern unterwegs sind. Das bestätigen auch zahlreiche Rankings und sogar der ADAC, der in die Gestaltung der Campinganlage einbezogen wurde.

Als modernsten Campingplatz Europas bezeichnet sich die Thermalanlage Papa. Das liegt unter anderem daran, dass hier alle Menschen willkommen sind: Jung und Alt, krank oder gesund, mit Haustieren oder ohne Haustiere, Einzelpersonen, Pärchen, Familien. Hier darf jeder auf seine Kosten kommen und die heilende Wirkung des Thermalbads genießen und sie gleichzeitig noch mit einer tollen Campingerfahrung verbinden.

Mehr Informationen: https://www.thermalcamping.de/

5. Haller Camping in Budapest

Ein ungewöhnliches und doch faszinierendes Camping- und Thermenerlebnis erwartet alle Besucher des Haller Campings. Dieser Campingplatz liegt nämlich mitten in Budapest. Kur- und Bademöglichkeiten sind nicht direkt angeschlossen an die Stellplätze und man erhält kein Rundum-Sorglos-Paket wie auf anderen Campingplätzen mit Thermalbädern in Ungarn.

Dafür bietet die zentrale Lage aber die Möglichkeit, verschiedene Thermen in Budapest anzusteuern. Rudas-Bad, Kiraly-Thermalbad oder Lukacs-Bad – mit einer kurzen Fahrt mit dem Taxi oder der Bahn erreicht man hier viele Kurmöglichkeiten. Außerdem kann der gesunde Urlaub dann gleich noch mit einem Stadtrundgang abgerundet werden.

Mehr Informationen: https://www.campingcard.com/de/ungarn/budapest/budapest/haller-camping-113213/