Hast du keine Möglichkeit eine 10-12 tägige Spa Behandlung zu machen? Möchtest du deine eigene Therapie Zuhause ergänzen?

Mache ein Schwefelbad zu Hause!  Wie?

SULFIVIT® SCHWEFELBAD-KONZENTRAT!

 

Mehr über die Wirkung des Schwefelbades kannst du hier nachlesen:

Das SULFIVIT® SCHWEFELBAD-KONZENTRAT ist in den letzten Wochen in unserem Webshop eingetroffen. Das Konzentrat eignet sich für die Zubereitung eines Schwefelbads zu Hause. Mit praktisch der gleichen Wirkung wie das Heilwasserbaden in den bekannten Thermen.

Produktbeschreibung:

Sulfivit ist ein Medizinprodukt, dessen Anwendung jedoch keiner ärztlichen Überwachung bedarf. Befolge natürlich die Gebrauchsanweisung! Verwende es nicht, wenn es Kontraindikationen gibt.

Wofür ist Sulfivit® Schwefbad-Konzentrat gut?

Schwefelwasser setzt man seit  über 100 Jahren zur Heilung und Linderung von rheumatischen, gynäkologischen weiterhin Hauterkrankungen ein. Das selbstgemachte Schwefelbad von Sulfivit hat die gleiche Wirkung, wie Literaturdaten und praktische Erfahrungen belegen.

Das Schwefelbad aus Sulfivit:

  • lindert wirksam die Symptome von rheumatoider Arthritis sowie Muskelschmerzen (außer plötzlicher Entzündungen),
  • reduziert gleichfalls auch die Symptome von Seborrhoe (erhöhte Talgproduktion, starkes Peeling), Psoriasis ebenso Ekzemen.

 

Ein Schwefelbad zu Hause aus Sulfivit-Konzentrat herstellen.

Die Anwendung des Sulfivit Schwefelbad-Konzentrates:

Man sollte das Konzentrat hauptsächlich als Kur wie in einem Spa verwenden. Eine Kur besteht aus 15-20 Bädern. Es lohnt sich, 1-2 Mal pro Woche ein Schwefelbad zu genießen. Die Kur kann man nach 6 Monaten wiederholen.

Schwefelbad selber machen:

  • Wichtig ist, dass das Schwefelbad zu Hause die gleiche Temperatur hat, wie im Thermalbad. Also ca. 34–36℃.
  • Die empfohlene Badedauer beträgt 20-30 Minuten.
  • Man muss Im Badezimmer für Belüftung sorgen!
  • Nach dem Baden bitte nicht mit einem Badetuch abtrocknen, sondern sich in der Luft trocknen lassen.
  • Lege dich nach dem Baden hin danach entspanne Dich.
  • Verwende vor oder nach dem Bad weder Seife / Lotion / Shampoo noch andere Produkte.
  • Das Sulfivit Schwefelbad-Konzentrat darf auf keinen Fall mit der Haut in Kontakt kommen. Spüle es in diesem Fall sofort mit viel Wasser ab.

Schwefelbad selber machen mit unserem Sulfivit Schwefelbad-Konzentrat:

100 ml in 60 Liter 34-36 ℃ Badewasser geben.

Es ist Sulfivit das Schwefel-Badekonzentrat, das für neurodermitis und rheumatische Schmerzen geeignet. Schefelwasser für zu Hause.

 

Das hausgemachte Schwefelbad von Sulfivit lindert wirksam die Symptome rheumatischer Gelenk- sowie Muskelschmerzen. Verwende Sulfivit als Kur und sei wieder beweglich! Klicke auf den Link, bestelle das Sulfivit Schwefelbad-Konzentrat jetzt in unserem Webshop: Sulfivit.

 

Wann sollte man zu Hause kein Schwefelbad machen?

Verwende das Schwefelbad auf keinen Fall bei:

  • entzündlichen Erkrankungen,
  • Hautinfektionen oder
  • Bluthochdruck!

Vermeide Sulfivit außerdem bei:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen,
  • Krebs, Leber- sowie
  • Gallenproblemen bzw.
  • TB/Tbc (Tubercolose).

Weiterhin empfehlen wir nicht dieses Bad zu verwenden:

  • für schwangere / stillende Mütter. Wenn du dich nicht sicher bist, sprich mit deinem Arzt.
  • für Kinder unter 14 Jahren

Unerwünschte Nebenwirkungen eines Schwefelbades:

Wie alle Arzneimittel kann Sulfivit Sulphur Spa Nebenwirkungen haben.

Es können Schmerzen in einem Brennpunkt entstehen, fals diese lassen normalerweise nach und verschwinden dann. Eine allergische Reaktion (Hautausschlag, Atembeschwerden) kann auftreten oder die Symptome einer bestehenden Gelenk-, Haut- oder Atemwegserkrankung können sich verschlimmern. Wenn dies passiert, wende dich an deinen Arzt.

 

Das Schwefelbad wird auf ärztliche Empfehlung zur Behandlung von Rheuma, Gynäkologie und Hautkrankheiten eingesetzt.

Wenn du nicht an einer kontraindizierten Krankheit leidest, kann das Sulfivit Schefelbad-Konzentrat zu Hause heilsam eingesetzt werden.