5+1 Hausmittel gegen Schuppenflechte

5+1 Schuppenflechte-Hausmittel, die du ausprobieren solltest

Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine relativ häufige Krankheit, die bei jedem unterschiedliche Symptome verursacht. Charakteristisch für die Krankheit sind die Wechsel zwischen symptomfreien Phasen und Schüben. Leider ist Schuppenflechte nicht heilbar, aber durch Aufmerksamkeit können die Symptome deutlich reduziert werden und im günstigen Fall sogar eine Symptomfreiheit erreicht werden.

Es gibt viele verschiedene Schuppenflechte Hausmittel und Praktiken, die es sich lohnt auszuprobieren. Allerdings sollten die vom Arzt verschriebenen Medikamente keinesfalls abgesetzt werden, sondern die Hausmittel als Ergänzung verwendet werden!

1. Ein überraschendes Schuppenflechte-Hausmittel: Apfelessig-Kurkuma-Getränk

Obwohl es beim ersten Mal vielleicht nicht besonders vielversprechend klingt, kann dieses Hausmittel gegen Schuppenflechte sehr wirksam sein!

Die Wirkung ist nicht garantiert, es kann sein, dass es nicht hilft, es kann aber auch deine Symptome lindern oder sogar vollständig verschwinden lassen.

Einige berichten bereits nach 4 Tagen von einer Verbesserung, während andere erst nach 2-3 Monaten eine Verbesserung feststellen.

Auf jeden Fall lohnt es sich, es auszuprobieren und Geduld zu haben!

Viele haben positive Nebenwirkungen erlebt, wie schnelleres Haarwachstum, glänzendes und gesünderes Haar.

Und hier ist das Rezept:

Apfelessig-Kurkuma-Getränk

Zutaten:

  1. 1 gehäufter TL Kurkuma
  2. 0,5 dl fermentierter Apfelessig*
  3. 3-3,5 dl Wasser
  4. eine Prise gemahlener schwarzer Pfeffer, um die Aufnahme von Kurkuma zu unterstützen
  5. du kannst Sirup hinzufügen, um den Geschmack zu verbessern

*wenn du nur normalen Apfelessig findest, funktioniert das auch, fermentierter ist jedoch effektiver.

Zubereitung

  • Löse das Kurkuma im Wasser auf und vermische es gut.
  • Gieße den Essig dazu.
  • Füge den Pfeffer und den Sirup hinzu, wenn du möchtest.
  • Trinke es auf einen Zug aus. Wenn unten Kurkuma bleibt, spüle es mit Wasser aus und trinke auch das.
  • Trinke es zweimal täglich.
Im Glas ist Apfelessig, Wasser und Kurkuma , was Schuppenelchte Hausmittel ist.

2. Apfelessig-Umschläge

Die Mischung aus Apfelessig und Wasser kann gut zur Linderung der Symptome von Schuppenflechte verwendet werden.

Was du brauchen wirst, Zutaten:

  1. Apfelessig
  2. Wasser
  3. Trockenes Baby-Popstuch
  4. Schüssel oder Glas

Das Rezept ist einfach:

Mische Apfelessig und Wasser im Verhältnis 1:1.

  • Dusche, verwende jedoch keine Kosmetika, weder Seife noch Duschgel.
  • Trockne deine Haut vorsichtig mit einem Handtuch ab, reibe nicht, sondern verwende sanfte Druckbewegungen.
  • Tauche dann das Baby-Popstuch in die Essigmischung und wische dich gründlich ab.
  • Lass es an dir trocknen.
  • Keine Sorge, du wirst nicht nach Essig riechen, der stechende Geruch des Essigs verfliegt schnell!

3. Hydriere regelmäßig

Psoriasis geht oft mit trockener Haut einher, daher ist regelmäßiges Hydrieren unerlässlich. Zu trockene Haut kann sogar zu Rissen führen.

Studien zufolge können Produkte mit Mineralöl und entzündungshemmenden Eigenschaften wirksam sein, aber es ist ratsam, einen Dermatologen um Rat zu fragen und eine Creme gegen Psoriasis zu verwenden.

Tipp für eine Feuchtigkeitscreme:

Kokosöl-Körperlotion

Kokosnussöl hat einen hohen Fettgehalt und gilt als eines der besten Pflegeöle. Das in Kokosöl enthaltene Vitamin E beruhigt die Haut. Die regelmäßige Anwendung von Kokosöl eignet sich hervorragend zur Behandlung trockener Haut. 

Kokosöl und Apfelessig Körperlotion als Schuppenflechte Hausmittel

Verwende nach der Behandlung mit Apfelessig eine Kokosöl-Körperlotion, nachdem Du Dich abgetrocknet hast.

4. Schuppenflechte-Hausmittel für die Kopfhaut

Plaques, die auf der behaarten Kopfhaut auftreten, sind charakteristische Symptome von Schuppenflechte, daher sollte auch dieser Bereich hydratisiert und gepflegt werden.

Gute Hausmittel gegen Schuppenflechte für die Kopfhaut sind salicylsäurehaltiges und teerhaltiges Shampoo sowie Feuchtigkeitscreme.

5. Befeuchte die Luft

Im Winter kannst du feuchte Kleidungsstücke oder Handtücher auf den Heizkörper legen, im Sommer kannst du einen Luftbefeuchter verwenden. Feuchte Luft ist ein gutes Hausmittel gegen Schuppenflechte, da trockene Luft die Haut ebenfalls austrocknet.

6. Trink viel Wasser

Die Hydratation von innen ist genauso wichtig, denn wenn du nicht genug trinkst, wird deine Haut als Erstes leiden. Wasser ist für viele physiologische Prozesse (z. B. Speichelproduktion, Produktion von Verdauungsenzymen, Blut usw.) erforderlich, die in vielen Fällen wichtiger für deinen Körper sind als die Hydratation deiner Haut. Daher wird deine Haut bei Flüssigkeitsmangel wahrscheinlich nicht genug Feuchtigkeit von innen bekommen und noch stärker austrocknen.

Daher ist reichliches Trinken (vorzugsweise in Form von reinem Wasser) für Menschen mit Schuppenflechte unerlässlich.

7. Bereite ein Schwefelbad zu Hause vor

  • Schwefel kann durch die Haut aufgenommen werden und gelangt durch das Einatmen von Schwefelwasserstoff in den Blutkreislauf, wodurch das Immunsystem gestärkt wird. Das Schwefelbad kann daher effektiv dazu beitragen, die Symptome von Psoriasis zu lindern.
  • Du kannst in Schwefelwasserbädern baden oder zu Hause ein Schwefelbad in deiner eigenen Badewanne zubereiten. 
  • Das Sulfivit Schwefelbad-Konzentrat wurde speziell für die Herstellung eines Bades im Stil von Harkány entwickelt, einem ungarischen Kurort von Dr. Debreceni, einem ungarischen Arzt.

Bestelle es und reduziere die unangenehmen Hautsymptome von Psoriasis, werde die Plaques los und genieße, wie die Flecken allmählich verschwinden! Und das alles bei einem angenehmen Bad in den eigenen vier Wänden: Sulfivit bestellen.

eine Frau im Badeanne, ins asser gibt es Sulfivit Schwefelbad-Konzentrat für die gesunde, schöne Haut

+1 Ergänze Vitamin D

Ein Vitamin-D-Mangel ist bei Psoriasis-Patienten häufig, daher ist es ratsam, ihn mit Nahrungsergänzungsmitteln auszugleichen. Du kannst dies auch durch vorsichtiges Sonnenbaden erreichen, aber achte darauf, dass du nicht zu viel Zeit in der Sonne verbringst!

Sonnenbrand kann die Symptome verschlechtern, und es kann auch vorkommen, dass gerade das Sonnenlicht deinen Zustand verschlechtert, was eine Frage der individuellen Empfindlichkeit ist.

Wenn du einen unserer Tipps ausprobiert hast und er sich bewährt hat, lass es uns wissen!

Wir freuen uns auch über deine Nachricht, wenn du eine eigene bewährte Methode hast, mit der du anderen Menschen mit Schuppenflechte helfen möchtest.

Folge uns auch auf Social Media!

Facebook – Instagram – Pinterest

Teilen Sie diese Artikel!